Skiverband Unterfranken e.V. – www.skiverband-unterfranken.de

Chronik

31,12,2015

Der Name Skigau und seine Entstehung zum Skiverband Unterfranken

Vor dem Zweiten Weltkrieg

Aus einem Verzeichnis im Jahre 1931, gab es bereits den Rhön – Ski – Gau mit Hessen, Thüringen & Bayern mit 20 Vereine.
Der später zum Mitteldeutschen Skiverband, Sportgau Mainfranken gehörte.


Nach dem Zweiten Weltkrieg

durch politische Verhältnisse & Grenzverschiebungen, auch in der Rhön, kam es in der Ausübung des organisierten Wintersports,
zu wesentlichen Änderungen

 

1.) Unterfränkische bzw. bayerische Rhön wird in Ski-Gau IX Franken eingegliedert
2.) Der hessische Teil der Rhön zum Bezirk IV des Hessísche Skiverbandes
3.) Gründung Skibezirk Rhön im Gau Franken des BLSV

 


Ab dem Jahre 1950

a.) Trennung vom Ski-Gau IX Franken
b.) Auflösung des unterfränkischen Skibezirkes Rhön
c.) Etablierung als Ski-Gau X Rhön, der wieder den gesamten Bezirk Unterfranken umfaßt.
d.) In den 70er Jahren erfolgte die Umbenennung in Skigau Unterfranken / Rhön
e.) In 2010 erfolgte die Umbenennung in Skiverband Unterfranken